Neueste EpisodenAlle Beiträge

JRA

JRA106 – Die edunauten 2021 – ein asynchrones Barcamp über zeitgemäße Bildung

Gut ein Jahr nach dem ersten #edunauten-Unkurs geht es im Juni 2021 um Bestandsaufnahme und Ausblick: Wo stehen wir mit zeitgemäßer Pädagogik? Wir möchten gemeinsam reflektieren, was durch die Erfahrungen des Distanzlernens vorangekommen ist, wo es Rückschläge gab und was für die Post-Corona-Zeit nötig ist. Dazu organisieren die #edunauten vom 3. bis 13. Juni 2021 ein asynchrones Barcamp.

Im Podcast sind (fast) alle Sessionankündigungen als Sprachnachrichten zu hören. Die Beschreibungen aller Sessions gibt es auf edunauten.de.

Der Beitrag JRA106 – Die edunauten 2021 – ein asynchrones Barcamp über zeitgemäße Bildung erschien zuerst auf J&K – Jöran und Konsorten.

Niedrige Posting FrequenzAlle Beiträge

edukativ

EDU019 – Die Ambivalenzen von TikTok

TikTok ist groß und wird mehrheitlich von Erwachsenen genutzt. Es funktioniert in kultureller Hinsicht anders als andere Medien. Was macht dieses „Anders“ genau aus? Nele Hirsch und Jöran Muuß-Merholz erklären TikTok, auch und erst Recht für Menschen, die TikTok noch nie „von innen“ gesehen haben. Dabei geht es weniger darum, wie TikTok für Lernen und Lehren instrumentalisiert werden kann, sondern wie TikTok grundsätzlich „tickt“ und wie und was wir dort „natürlich“ lernen.
PS: Es gibt große und berechtigte Bedenken zu Datenschutz, Jugendschutz, Überwachung, Manipulation, Ausgrenzung etc., was TikTok angeht. Wir halten es für gerechtfertigt, dass darüber diskutiert wird, aber nicht, dass *nur* darüber diskutiert wird. Wir denken, dass man sogar noch besser darüber diskutieren kann, wenn man TikTok gut versteht.

edukativ

EDU018 – Future Skills – Revolution der Hochschullehre?

Ulf-Daniel Ehlers ist Professor für Bildungsmanagement und Lebenslanges Lernen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg – und Autor des Buches „Future Skills: Lernen der Zukunft – Hochschule der Zukunft”. Im Gespräch mit Jöran Muuß-Merholz geht es um eben jene Future Skills, aber auch um die Problemstellungen der Gegenwart und Zukunft und um die Frage, die sich Studierende am Ende ihres Studiums stellen sollten: In welcher Welt wollen wir leben?

edukativ

EDU017 – Reformpädagogik trifft digitalen Wandel

Wie stehen Pädagogik und digitaler Wandel zueinander? Die Frage nach den Merkmalen einer guten Schule wird immer wieder gestellt. In der Serenata vom 2. Dezember 2020 gingen Ruedi Isler und Jöran Muuß-Merholzdieser Frage nach. Es ging nicht um ein Entweder-Oder, sondern darum, ein gemeinsames Bild zeitgemäßer Bildung zu umreißen. (Hintergrund: Die Aufnahme ist der Mitschnitt der Veranstaltung Serenata: Reformpädagogik trifft digitalen Wandel – ein Gespräch, veranstaltet vom Netzwerk heterogen lernen. Wir bedanken uns für die Möglichkeit zur Übernahme der Tonspur des Veranstaltungsmitschnitts.)

Hohe Posting FrequenzAlle Beiträge

JRA

JRA106 – Die edunauten 2021 – ein asynchrones Barcamp über zeitgemäße Bildung

Gut ein Jahr nach dem ersten #edunauten-Unkurs geht es im Juni 2021 um Bestandsaufnahme und Ausblick: Wo stehen wir mit zeitgemäßer Pädagogik? Wir möchten gemeinsam reflektieren, was durch die Erfahrungen des Distanzlernens vorangekommen ist, wo es Rückschläge gab und was für die Post-Corona-Zeit nötig ist. Dazu organisieren die #edunauten vom 3. bis 13. Juni 2021 ein asynchrones Barcamp.

Im Podcast sind (fast) alle Sessionankündigungen als Sprachnachrichten zu hören. Die Beschreibungen aller Sessions gibt es auf edunauten.de.

Der Beitrag JRA106 – Die edunauten 2021 – ein asynchrones Barcamp über zeitgemäße Bildung erschien zuerst auf J&K – Jöran und Konsorten.

Feierabendbier

Wer hätte gedacht, dass es so kompliziert ist?

Wir sprechen über Markus’ neuen Job bei orca.nrw und darüber, was bei uns sonst so los war. Nicht fehlen darf natürlich die OER “Strategie” des BMBF, aber Markus hat auch zwei Artikel gelesen, die wir besprechen. Feedback wie immer gern auf unserer Website, bei Twitter mit #FOEPodcast und dort, wo Podcasts bewertet werden können.

JRA

JRA105 – Was ist #NUImeet, ein Barcamp von Kindern für Kinder?

#NUImeet ist ein Online-Barcamp für Kinder zwischen 10 und 16 Jahre mit Interesse an #Digitalisierung. Das Thema wird in drei Unterthemen aufgeteilt: 1. Online Tools (z.B. Insta, Tic Tok, Microsoft Team, Schulsystem, etc),; 2. Computer Games und 3. Programmierung. Die Veranstaltung wird von Digi Eic Kids organisiert, „von Kindern für Kinder“.

Der Beitrag JRA105 – Was ist #NUImeet, ein Barcamp von Kindern für Kinder? erschien zuerst auf J&K – Jöran und Konsorten.

Feierabendbier

The Situation is Worse Than You Think

In der ersten Folge im Jahr 2021 sprechen wir über die OER Strategie des BMBF, die Chegg Situation rund um Cheating, Business Modelle in der Publishing Industrie, Proctoring und Hochschulen. Außerdem: Hochschulen als Datengenossenschaften.

JRA

JRA104 – Warum lernen Schüler*innen bei Euch im Coworking-Space?

In einem Coworking Space arbeiten nicht nur Erwachsene, sondern auch Jugendliche. Anstatt zur Schule zu gehen, arbeiten sie an eigenen Projekten und lernen nach ihren eigenen Interessen. Im Gespräch mit Jöran Muuß-Merholz erzählt Marco Jakob, wie genau das funktioniert und wie er unser Bild von Lernen und Arbeiten insgesamt verändern möchte.

Der Beitrag JRA104 – Warum lernen Schüler*innen bei Euch im Coworking-Space? erschien zuerst auf J&K – Jöran und Konsorten.

Feierabendbier

Magentee und die gängigen Exzesse

Wir sprechen nach langer Zeit über Podcasts, die wir gehört haben, über #AgainsSurveillance, complex learning und digital public infrastructures. Feedback und Kommentare sehr gern: https://feierabendbier-open-education.de/

BZT

BZT072: Es menschelt

BZT meets Edufunk. Felix und Guido haben sich einen netten Abend mit den Edufunkern Sebastian und Anna gemacht. Wir reden über Podcasts und was sie ausmachen und was sie mit Bildung zu tun haben.