Schlagwort: podcast

edukativ

EDU013 Reinventing University? Minerva really DID IT! A 2020 update with Minerva founder Ben Nelson

“Our goal is to displace Harvard“, Minerva founder Ben Nelson boasted in the Wall Street Journal in 2013. Only three years later it was reported that Minerva got 16,000 applications for 306 available places, making its acceptance more exclusive than Harvard or Stanford. Meanwhile in 2019 the first students have graduated.
There’s much talking about disruption in Higher Education. At Minerva they are serious about it. The team has abandoned lectures, brought classes to a truly novel online environment and has the students moving every semester – from San Francisco to Seoul, Hyderabad, Berlin, Buenos Aires, London, and Taipei.
Jöran Muuß-Merholz learned about Minerva in early 2013. But he thought of them as some elearning weirdos. 😉 In January 2020 he met Ben Nelson at Minerva’s HQ in San Francisco. Listen to their conversation on fundamental change in HE, how money can buy you access to education and fully active learning.
Es gibt eine kurze deutschsprachige Einordnung mit Grundlagen zum Studium bei Minerva in einer Sonderfolge von Jöran ruft an (JRA). Wir empfehlen deutschsprachigen Zuhörer*innen, diese 5 Minuten zuerst zu hören.

JRA

JRA 102 Wie funktioniert das revolutionäre Studium bei Minerva?

Es wird sehr viel darüber geredet, dass man die Hochschule neu erfinden müsse. Ben Nelson und Minerva haben nicht nur über eine radikal neue Form von Higher Education nachgedacht, sondern sie tatsächlich umgesetzt. Der erste Jahrgang ist abgeschlossen. Und tatsächlich wurde bei Minerva so ziemlich alles auf den Kopf gestellt. Jöran war in San Francisco und hat Minerva-Gründer Ben Nelson getroffen. Hier bei JRA ordnet er das zunächst (auf Deutsch) ein, so dass man mit dem entsprechenden Hintergrundwissen in den (englischsprachigen) ausführlichen Podcast bei edukativ.fm starten kann.

Der Beitrag JRA 102 Wie funktioniert das revolutionäre Studium bei Minerva? erschien zuerst auf J&K – Jöran und Konsorten.

open

OER033: OpenEduRadio meets #hscamp20

In dieser Folge des Open EduRadio sprechen wir über Hochschulkommunikation, in der Hochschule und außerhalb. Es geht um Podcasts in Verknüpfung mit Open Science, Open Access und Open Education und gute Beispiele der Kommunikation via Podcast. Außerdem: wie wir Podcasts hören, wie wir sie aufzeichnen und was dabei so schiefgehen kann. Feedback gern über #hscamp20 und über die Kommentare unter https://edufunk.fm/open/.

Feierabendbier

Karl Klammer und Phrasen wie zu Caesars besten Zeiten

In einer etwas kürzeren Folge geht es zunächst darum was wir gemacht haben: OERcamp, Hacks and Tools, Podcasts und Workshops. Danach geht es auch schon um ein merkwürdiges Fortschrittsverständnis in Bildungstechnologie, um Technologie und Hochschule wie die NYT es versteht und um nicht weniger als das utopische Ideal des Webs. Feedback wie immer gern im Blog oder bei Twitter: https://feierabendbier-open-education.de/ #FOEPodcast

JRA

JRA0101 Was bedeutet „Agile Schule“?

Jöran ruft an bei Matthias Förtsch und Friedemann Stöffler, Autoren des Buchs „Die agile Schule: 10 Leitprinzipien für Schulentwicklung im Zeitalter der Digitalisierung“ schulentwicklung.blog Die agile Schule: 10 Leitprinzipien für Schulentwicklung im Zeitalter der Digitalisierung Text und Podcast stehen unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name …

Weiterlesen

Der Beitrag JRA0101 Was bedeutet „Agile Schule“? erschien zuerst auf J&K – Jöran und Konsorten.