Neueste EpisodenAlle Beiträge

Niedrige Posting FrequenzAlle Beiträge

Kulturkapital

KK031 Games: Spielen, Lernen & Schützen

Auf der Gamescom 2017 traf ich Stephan Schölzel vom Infocafé Neu-Isenburg. Wir unterhielten uns über die Spielemesse sowie über Bildungspotentiale, aber auch Problematisches rund um das Thema Gaming – gerade mit und für Jugendliche. Zudem wird das Pane…

uneigentlich

SOU004 „Ich kann eigentlich nicht denken, wenn ich offline bin.“ Kathrin Passig, Martin Lindner und Jöran Muuß-Merholz über Schreiben und Lesen in der digitalen Welt.

Ein Podcast, der genau drei Jahre von der Aufzeichnung bis zur Veröffentlichung brauchte. Und vielleicht Jörans Lieblingsgespräch der letzten Jahre. Es treffen sich drei Menschen, die davon leben, dass sie denken, lesen und schreiben: Kathrin Passig, Martin Lindner und Jöran Muuß-Merholz. Es geht darum, wie genau sie lesen und schreiben, Texte bearbeiten und neu erfinden, Material sammeln und ignorieren, Vorträgen zuhören oder auch nicht. Unten in der Liste bekommt man einen Eindruck, welche Themen in 105 Minuten passen.

rpwg

rp18wg002: Ein Kessel Buntes #POP

Hier eine letzte Aufnahme aus der rp18wg vom 2. Tag. Am dritten Tag haben wir es leider nicht mehr zu einer Aufnahme geschafft. Also, genießt es.

rpwg

rp18wg001: Früher war mehr POP

Unsere Themen: In der Zukunft leben, Netz und Politik,Internetverleger_innen, Digitale Öffentlichkeiten, Internetintendanz,Notiz Apps, Chinas Social Credit System,Influencer_innen, POP und Antipop

Hohe Posting FrequenzAlle Beiträge

PvdS

PvdS 024 – Digitale Transformation

Nach viermonatiger Pause haben wir uns in der 24. Ausgabe von Perlen von den Säuen mit dem komplexen, großen und drängenden Thema Digitale Transformation auseinandergesetzt. Natürlich hätten wir die wichtigsten Fragen stellen, hier beantworten und als PDF für alle downloadbar zur Verfügung stellen können. So läuft das aber nicht in der Digitalen Transformation. Deshalb soll dieser Ausgabe anregen und vielleicht auch etwas Lust machen, sich (selbst) auf den langen und steinigen Weg zu machen.

BZT

BZT049: Das Internet geht kaputt

Artikel 13, der Upload-Filter vorsieht, dann die DSG-VO aber auch die immer wirtschaftlich orientierteren Plattformen, die “uns” (TM) das Internet weggenommen haben sind der Aufhänger darüber nachzudenken, in wiefern wir es vielleicht auch selber Schuld sind, oder uns selbst nicht so wichtig nehmen sollten. Ausserdem ruft Guido dazu auf, euch zu melden, wenn ihr medienpädagogische Methoden ohne Strom kennt uns mitzuteilen. Ausserdem sammeln wir gut Metaphern, um zu beschreiben, was Digitalisierung jenseits des Hypes eigentlich ist.

Wir habe auch unsere öffentliche Telegram-Gruppe eingestellt. Wer Backstage mit uns und der kleinen Community über die Themen des Podcasts reden möchte kann uns gerne kontaktieren, wir schicken euch dann den nicht-öffentlichen Link zu unserer neuen Gruppe.

BZT

BZT048: Daten, Daten, überall Daten

Falls ihr dachtet, das BZT Projekt sei am Ende, denen möchten wir sagen: uns gibt es noch, aber die terminliche Situation ist katastrophal. Entweder kann Felix oder Guido nicht. Für BZT wäre aber wichtig, das zumindest beide gemeinsame Zeit finden. Und hier die Themen der 48. Episode: Datenschutz, DSGVO (im eigenen Blog), Projektmanagement, 3D Drucker und die Schönen Apps.

PvdS

PvdS 023 – Barcamps

Nach dem https://www.barcamp-freiburg.de/barca… und der http://www.edunautika.de ist im Netz eine kontroverse Debatte über das Format Barcamp entstanden. Weil Philippe Wampfler auf Dejans Blogbeitrag https://mihajlovicfreiburg.com/2018/0… mit einem ausführlichen Kommentar und Fragen reagiert hat, wurde er neben Solveig Schwarz als weiterer Gast zur 23. Folge von PvdS eingeladen, um über Barcamps bzw. offene Fragen zum Thema zu diskutieren. Wir finden, dass das Ergebnis absolut sehenswert bzw. hörenswert ist.

PvdS

PvdS 022 – Was haben WIR in den letzten Monaten gelernt?

In der 22. Ausgabe von Perlen von den Säuen haben wir darüber gesprochen, was wir in den letzten 18 Monaten mit und neben Perlen von den Säuen gelernt haben. Außerdem haben wir festgestellt, dass Anselms neues Projekt https://www.heartwire.org (das er gemeinsam mit Anna Mauersberger auf die Beine gestellt hat) die Lösung auf alle Weltprobleme darstellt. Ernsthaft. Die 42 wird hiermit durch Heartwire abgelöst. Schaut oder hört mal rein.

BZT

BZT047: Feedbackkultur

Wir wollten eine höhere Frequenz an Sendungen in diesem Jahr schaffen, deshalb gibt es im Januar auch direkt noch eine zweite Sendung nur mit Felix und Guido.

Wir haben euer Feedback nicht nur gehört, sondern darauf auch wieder reagiert. Ob das gelungen ist oder nicht müsst ihr entscheiden. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns rückmeldet, ob wir das Feedback einfach nur stehen lassen sollen oder bei Bedarf vielleicht sogar jemanden in die Sendung schalten sollen. Wir sind uns da unsicher, weil sich das Format sicherlich nicht eignet, um über mehrere Episoden hinweg Ddiskurse zu führen.

BZT

BZT046: Lobbyismus in Schulen

Rene Scheppler und Maik Rieken sind zu Gast und unterhalten sich mit Felix und Guido über “Geschenke”, die von Unternehmen an die Schulen gegeben werden und häufig dazu da sind, dem Bildungssystem den Stubs in die “richtige” Richtung zu geben.