Schlagwort: häufig

BZT

BZT048: Daten, Daten, überall Daten

Falls ihr dachtet, das BZT Projekt sei am Ende, denen möchten wir sagen: uns gibt es noch, aber die terminliche Situation ist katastrophal. Entweder kann Felix oder Guido nicht. Für BZT wäre aber wichtig, das zumindest beide gemeinsame Zeit finden. Und hier die Themen der 48. Episode: Datenschutz, DSGVO (im eigenen Blog), Projektmanagement, 3D Drucker und die Schönen Apps.

PvdS

PvdS 023 – Barcamps

Nach dem https://www.barcamp-freiburg.de/barca… und der http://www.edunautika.de ist im Netz eine kontroverse Debatte über das Format Barcamp entstanden. Weil Philippe Wampfler auf Dejans Blogbeitrag https://mihajlovicfreiburg.com/2018/0… mit einem ausführlichen Kommentar und Fragen reagiert hat, wurde er neben Solveig Schwarz als weiterer Gast zur 23. Folge von PvdS eingeladen, um über Barcamps bzw. offene Fragen zum Thema zu diskutieren. Wir finden, dass das Ergebnis absolut sehenswert bzw. hörenswert ist.

Feierabendbier

Episode 51: Lernstile und Schrödinger’s MOOC

Episode 51 zeichnen wir kurz vor der Edunautika in Hamburg auf und hier und da ist das zu merken. Wir sprechen diesmal über Dichotomien in Technologie und ihren Diskursen, über Grundlagen zu Lernstilen und Open Pedagogy, über ein Interview mit unseren neuen Bildungsministerin, MOOCs, APIs und das Verhältnis von Profs zu ihrer Einrichtung über Social Media. Feedback wie immer gern über unsere Website in den Kommentaren oder via twitter: 

https://feierabendbier-open-education.de/episode-51-lernstile-und-schroedingers-mooc

PvdS

PvdS 022 – Was haben WIR in den letzten Monaten gelernt?

In der 22. Ausgabe von Perlen von den Säuen haben wir darüber gesprochen, was wir in den letzten 18 Monaten mit und neben Perlen von den Säuen gelernt haben. Außerdem haben wir festgestellt, dass Anselms neues Projekt https://www.heartwire.org (das er gemeinsam mit Anna Mauersberger auf die Beine gestellt hat) die Lösung auf alle Weltprobleme darstellt. Ernsthaft. Die 42 wird hiermit durch Heartwire abgelöst. Schaut oder hört mal rein.

Feierabendbier

Episode 50: Laut (und lange) nachgedacht

Endlich wieder da und gleich in Überlänge: wir sprechen nach vier Wochen Abstinenz ausführlich darüber was wir in den vier Wochen getan haben (an dieser Stelle erneut der Hinweis auf die Kapitelmarken, mit denen Mensch einfach an die Stelle in unserer Unterhaltung springen kann, die Mensch interessiert). Außerdem sprechen wir über OER und die Rollen von Lernern, biases in online learning, ein wenig über Facebook und Cambridge Analytica, Fake News und Spitzer, OER Stewardship, Ordnung, Bitkom sowie zweifachen Blödsinn der Woche.

Feierabendbier

Episode 49: Wir bereuen nichts

Episode 49 dreht sich um Selbstzentrierung, erst von Tech Gründern, dann von uns selbst, und wie ihr entgegengewirkt werden kann. Wir reißen uns diesmal zusammen und besprechen wenige Artikel etwas ausführlicher, dafür andere aber wiederum recht kurz. Feedback und Kommentare dazu sind sehr willkommen.

JRA

JRA076 „Meinten Sie Asylanten?“ Diktiert Google politisch unkorrekte Sprache?

Wer politische Informationen zu Migration und Asyl im Web anbieten möchte, sollte besser „Asylanten“ in die Überschrift schreiben. Sonst werden viele Menschen, die man eigentlich erreichen will, dieses Angebot gar nicht finden. Das ist ein Problem, nicht nur für politische Stiftungen.

Der Beitrag JRA076 „Meinten Sie Asylanten?“ Diktiert Google politisch unkorrekte Sprache? erschien zuerst auf J&K – Jöran und Konsorten.

Feierabendbier

Episode 48: Edupunks werden auch älter

Wir haben uns über Feedback gefreut und uns dann recht lange beim Koalitionsvertrag aufgehalten. Anschließend ging es in Episode 48 um das Punk Rock Internet, Texte zur Theorie des Internets und ein paar kleinere Meldungen. Endlich wieder da: der Blödsinn der Woche, diesmal direkt aus Harvard in die WELT gespült. Feedback und Kommentare wie immer gern im Blog oder bei twitter.