Kategorie: Kulturkapital

Kulturkapital

KK030 Blindtwittern

Matthias Schäfer ist Geschäftsführer des Dialomuseums in Frankfurt/M., in dem es Rundgänge in dunklen Räumen für sehende Menschen durch blinde und sehbehinderte Guides gibt. Er ist selbst blind und setzt Technik wie sein Smartphone als Multifunktionswerkzeug im Alltag ein. Die Mediennutzung mithilfe von Apps und im Web steht im Zentrum des Gesprächs.

Kulturkapital

KK028 Augmented Reality Gaming

Franco Rau ist an der TU Darmstadt als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Medienpädagogik tätig. In seiner Freizeit spielt er Ingress und Pokémon Go, an der Uni forscht er dazu. Wie geht er mit der Doppelrolle als Forscher und Spieler um? Und welche Erkenntnisse zur Nutzung von Augmented Reality Games wie Ingress und Pokémon Go hat er bisher gewinnen können?

Kulturkapital

KK023 Medien, Kita, Medienkindheit…

Helen Knauf ist Professorin für Pädagogik der frühen Kindheit an der Hochschule Fulda. Sie erzählt von der Nutzung digitaler Medien durch Kinder, Eltern und Erzieherinnen. Sie berichtet von twitternden Kindergärten in den USA, von Smartphones als Spielzeug und dass Medien ein Weg seien, mit der Welt in Verbindung zu treten.

Kulturkapital

KK022 Jugend hackt

Beim 32C3, dem 32. Chaos Communication Congress, ist Paula Glaser als Projektmanagerin für “Jugend hackt” mit Jugendlichen vor Ort dabei. Sie berichtet von ihrer Masterarbeit zu “Jugend hackt”, von ihrer Arbeit bei der Open Knowledge Foundation und von ihren Eindrücken vom 32C3.