Kategorie: JRA

JRA

JRA072 Sechs Jahre nach dem Schultrojaner – Wie war das damals?

Am 31.10.2011 bloggte Markus Beckedahl auf netzpolitik.org: „Der Schultrojaner – Eine neue Innovation der Verlage“. In der Kommentarspalte dort, dann auch in anderen Blogs und auf dem EduCamp in Bielefeld entfalteten sich intensive Diskussionen. Einige Menschen wollten zusammen Alternativen zu traditionellen Angeboten der Schulverlage schaffen. Rückblickend lässt sich der 31.10.2011 als Geburtsstunde einer breiteren Diskussion rund um Open Educational Resources (OER) in Deutschland sehen. OER sind freie und offene Lehr-Lern-Materialien, die z.B. kollaborativ erstellt und im Netz geteilt werden können.

Der Beitrag JRA072 Sechs Jahre nach dem Schultrojaner – Wie war das damals? erschien zuerst auf J&K – Jöran und Konsorten.

JRA

JRA067 Warum fordert ein Software-Entwickler: „Don’t teach our kids to code!“?

Ganz Deutschland in sich einig in dem Hype „Kinder müssen Programmieren lernen!“ Ganz Deutschland? Nein. Karl Beecher, ein Brite in Berlin fordert: „Teach our kids to code? No, teach them how to think!“ Was steckt dahinter? Antworten gibt es im ersten englischsprachigen JRA aka JC (Jöran calling).

Links:
https://www.youtube.com/watch?v=iGMbizl-DFY

http://www.karlbeecher.com/

http://shop.bcs.org/display.asp?K=9781780173641

Der Beitrag JRA067 Warum fordert ein Software-Entwickler: „Don’t teach our kids to code!“? erschien zuerst auf J&K – Jöran und Konsorten.

JRA

JRA066 [JRA-MAGA] Warum ist das mit dem Rundfunkbeitrag (fka GEZ) ein gutes System?

Es ist leicht, im Internet extreme Positionen wie „GEZ abschaffen!“ etc. zu finden. Jöran ist bekennender Fan des Systems. Als Anti-Anti-Position telefoniert er deswegen mit dem Journalisten Falk Steiner über die Vorteile des Rundfunkbeitrags.

Link:
KEF-Berichte (KEF = Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten)

Der Beitrag JRA066 [JRA-MAGA] Warum ist das mit dem Rundfunkbeitrag (fka GEZ) ein gutes System? erschien zuerst auf J&K – Jöran und Konsorten.

JRA

JRA065 Wie ist die Arbeit als Educational-Technology Coach an einer Schule in Singapur?

Sandra Ricker aka edulektra im Web und auf Twitter berät seit 2011 Bildungsträger, Unternehmen und Schulen, wie mobiles Lernen sein Potenzial voll entfalten kann. Bis Juni 2017 arbeitet sie als Educational-Technology Coach an der Deutsch-Europäischen Schule in Singapur.

Link:
Stellenanzeige für eine*n Educational Technology Coach (Secondary School) in Singapore
ISTE-Standards für Coaches

Der Beitrag JRA065 Wie ist die Arbeit als Educational-Technology Coach an einer Schule in Singapur? erschien zuerst auf J&K – Jöran und Konsorten.